Die Kräuterhöfler

Wir sind Jörg Beuthien und Grit Nitzsche

und haben unseren Hof am Rand der Dahlener Heide 2003 gekauft, als Kräuterhof 2005 eröffnet. Wir beschäftigen uns vor allem mit heimischen Wildkräuter, essbaren Blumen und Blüten, Biogärtnern, Kräutermärchen und -geschichten.

Grit Nitzsche – Jahrgang 1970, geboren in Altenburg, Magistra für Kommunikations- und Medienwissenschaft, Gästeführerin für die Stadt Leipzig, „Kräuterhexe“ seit Kindesbeinen.

Angefangen hat alles mit Korbine-Früchtchen aus der Frösi. Auf ihre Aufforderung hin bin ich Huflattich, Kamille und Lindenblüten sammeln gegangen.Und habe mir dort auch das erste Heilkräuterwissen angelesen. Später habe ich mit Oma Holundersuppe gekocht und noch später meinem Jörg allerlei Unkraut vorgesetzt. Schließlich begann ich in Leipzig Kräuterwanderungen durchzuführen. Nun haben wir unseren Hof und ich kann allerlei Kräuterey betreiben.

Mein “Wissen” besteht eigentlich aus Erfahrungen. Ich glaube, solange Fakten nur im Kopf stecken, sind sie noch zu nichts nütze, es gibt nichts gut´s, außer man tut´s. Deshalb gehe ich auch mit meinen Weiterbildungen nicht hausieren, deren Wert oder Inhalt noch nichts über meine Fähigkeiten sagen würde, ich mag mich nicht mit Dozentennamen schmücken.

Jörg Beuthien – Jahrgang 1959, geboren in Leipzig, Ingenieur für Garten und Landschaftsbau mit eigener Firma seit 1997, Hobby-Biogärtner

grafik_96